Skip to the navigation. Skip to the content.

Fußballcamp


Nachtrag zum

Letzte Änderung: 24.09.2013 18:11:50

Das Bild ist leider nicht verfügbar
Fußballcamp 2013......

Für das Fußballcamp 2013 hatten wir einige Anmeldungen weniger als in den vergangenen Jahren,was aber daraus resultiert, dass wir drei Juniorenmannschaften, in den teilnehmenden Altersklassen, weniger hatten. Trotz allem hatten wir  und auch die Kinder viel Spass und waren insgesamt zufrieden!. Organisatorisch haben wir den Ablauf ein wenig verändert, so dass auch alle Teilnehmer an sämtlichen Übungen teilnehmen konnten.

Bei bestem Wetter und angenehmen Temperaturen, bis auf wenige Regenschauer, wenn man diese denn so nennen konnte, wurden den Kinder wieder viele Übungen angeboten. Simone übernahm die Koordination in der Sporthalle. Ein Soccercourt wurde wieder aufgebaut, Beachsoccer wurde gespielt. Technische Einheiten und natürlich das Fußballspiel waren ein weiterer Bestandteil dieses Fußballcamps. Im organisatorischen Bereich und auch als Übungsleiter, konnten wir mit Frank Hammer erstmalig einen ausgewiesenen Fachmann im Sport begrüßen, der uns in unserer Arbeit unterstützte und  neue Ideen rein brachte und somit dem Fußballcamp neue Impulse gab. Als Abschluss wurde am Donnerstag ein Turnier gespielt, in dem alle Kinder jeder Altersklasse gemischte Mannschaften bildeten. Hier spielte dann jeder gegen jeden im Soccercourt und ein freies Spiel auf einem Kleinfeld.In der Sporthalle wurde Hallenhockey gespielt und beim Beachsoccer gabs ein freies Spiel ohne Einschränkungen. Als kleine Spaßübung machten alle das Fußballschnupperabzeichen. Hier stellte die Firma Findefuxx wieder Gutscheine für die drei best platzierten unserer jüngsten Teilnehmer zur Verfügung. Die Firma Emsycon stellte uns den Soccercourt. Bei den T-Shirts unterstützte uns erstmalig die Firma Die Beschrifter.de aus Henstedt-Ulzburg. Aus Großenaspe belieferte uns der Partyservice Matthiessen, wie schon in den vergangen Jahren, mit lecker zubereiteten Speisen. Dafür ein herzliches Dankeschön an Alle. Weiterhin ein großer Dank an die Eltern für die Hilfe nicht nur bei der Essenausgabe!

Wir freuen uns bereits auf das kommende Jahr, vielleicht aber einmal mit einer neuen Idee!