Skip to the navigation. Skip to the content.

Berichte aus dem Verein

Einladung zum Spieleabend

Letzte Änderung: 11.12.2017 20:01:30

Das Bild ist leider nicht verfügbar
Skat, Maxen, Kniffel, 66, Doppelkopf ...

Am 29.12.2017 findet ab 19:30 Uhr im Sportlerheim der traditionelle Spieleabend mit Skat, Kniffel, Maxen, 66, Doppelkopf, usw. statt.

Es wird wieder um Tischpreise gespielt. Der Kostenbeitrag beträgt 8,00 €.

Um Anmeldung bis zum 27.12.2017 wird gebeten. Auch Nichtvereinsmitglieder sind wieder herzlich willkommen. Zur Anmeldung liegt im Sportlerheim eine Liste aus. Alternativ kann man sich auch direkt bei Heino Früchtenicht (Tel. 04192/2120) anmelden.

Zur Einladung

Der Festausschuss freut sich auf einen spaßigen Abend.

2. Mitternachtsturnier....

Letzte Änderung: 19.11.2017 19:42:30

.....des TSV Weddelbrook

Wann?

Freitag den 16.02.2018 - 20:00Uhr

Wo?

Sporthalle Weddelbrook

Wer?

Vereine aus der unmittelbaren Nachbarschaft bzw. gut mit uns befreundete Mannschaften

Wie?

Über den Turniermodus entscheiden wir nach Feststehen der Teilnehmerzahl

Warum?

Nachdem die letztjährige Veranstaltung allen teilnehmenden Mannschaften Riesenspaß bereitet hat, musste unbedingt eine Neuauflage her. Wir hoffen, dass sich dieses Turnier in den Folgejahren zu einer festen Institution immer freitags, Mitte Februar entwickeln wird. Genau wie im letzten Jahr werden wir keinerlei Startgeld erheben und zudem jedes Team mit einer Kiste isotonischer Getränke begrüßen. Große Preise sind deswegen allerdings nicht zu gewinnen. Ihr braucht nichts zur weiteren Versorgung mitbringen. Andere "Erfrischungsgetränke" und etwas für den Hunger zwischendurch werden zu moderaten Hauspreisen gereicht.

9. Weddelbrooker Dorflauf

Letzte Änderung: 25.09.2017 16:00:24

134 Teilnehmer am Start

Bei angenehmen Temperaturen haben viele gut gelaunte Zuschauer den Startschuss zum 9. Weddelbrooker Dorflauf verfolgt. 134 LäuferInnen hatten sich, zum Teil sehr spontan, angemeldet. Die Sonne ließ sich nur selten blicken, aber der Jubel war groß als Bjarne Haberkorn vom VFL Bokel nach 20:38 Min. ins Ziel lief. Der Sieg über die 5 km Strecke war ihm damit sicher! Der Sieger des 10 km Laufs heißt wie auch schon im Vorjahr Alexander Schilling, der mit 37:52 Min. ein Spitzenergebnis erzielte. Die besten Frauen waren Brigitte Delfs, 47:02 Min. auf 10 km, sowie Ute Krause, 21:39 Min., auf der 5 km Strecke.

Bei den Nordic Walkern kamen Vera Fuchs nach 39:02 Min. und bei den Walkern Lukas Büschking nach 41:24 Min. als erste ins Ziel. Lisa Büschking überraschte alle Zuschauer erst mit der Teilnahme am 5 km Walking Parcours und dem anschließenden  Sieg über die 900 m Bambini Strecke, die sie mal eben mit 4:39 Min. erledigte. Der Sieger über 900 m bei den Jungen heißt Ben Michelsen, 4:17 Min. 

Vielen Dank an alle TeilnehmerInnen, den vielen Zuschauern und natürlich allen HelferInnen, die "die Strecke so gut gesichert haben, dass man sich nicht verlaufen, aber auch nicht abkürzen konnte"!

Im nächsten Jahr findet der 10. Weddelbrooker Dorflauf statt, da sehen wir uns bestimmt, oder?

Amitys ertanzten sich den 4. Platz bei der Deutschen Meisterschaft

Letzte Änderung: 21.09.2017 07:28:00

Das Bild ist leider nicht verfügbar
Die DANCEsensation war erfolgreich in Mülheim an der Ruhr

Durch den 2. Platz bei der Norddeutschen Meisterschaft im Juni in Bad Oldesloe haben sich die Amitys für die Teilnahme an der Deutschen Meisterschaft der DTHO in Mülheim an der Ruhr qualifiziert.

Bereits am Samstagmittag startete das Duo Alina Schroeter und Nele Werner in den Wettbewerb. Zusammen mit 17 weiteren Duos zeigten sie ihr Können und konnten sich in der A-Reihe den ersten Platz sichern.

Nachdem sich dann der Wettbewerb durch viele Solo/Duo/Kleingruppenteilnehmer um fast eine Stunde verzögert hat, durften dann am späten Nachmittag endlich auch die Amitys als 6. Formation von 22 an den Start gehen. Es war eine große Konkurrenz von starken Formationen.

Nach der Vorrunde wurde dann mit viel Spannung der Einteilung für die Finalrunden gelauscht. In der C- und B-Reihe wurden die Amitys nicht genannt. Dann wurden die Teilnehmer der A-Reihe genannt. Als dann auch hier die letzte Formation aufgerufen wurde war der Jubel groß. Wir sind in der Meisterreihe mit 3 anderen Formationen!

Jetzt war die Nervosität weggeblasen und die Amitys zeigten, was sie können.

Am Ende eines sehr langen Tages wurden sie dann als 4. der Deutschen Meisterschaft der DTHO gekürt.

Stolz und ziemlich müde ging es dann auf den Heimweg.

 

Eine große Meisterschaft steht jetzt noch an. Am 11.11.17 in Ludwigshafen die international Deutsche Meisterschaft der IVM. Dort können sich die Amitys wieder für die Teilnahme am Bundesliga-Pokal qualifizieren.

 

25 Jahre DANCEsensation Weddelbrook

Letzte Änderung: 06.09.2017 11:35:50

Das Bild ist leider nicht verfügbar
01.09. 1992 - 01.09.2017

Hui, sind die 25 Jahre vorbeigeflogen :-). So viele Tänzer haben ihre Zeit mit uns verbracht und dafür gesorgt, dass es eine schöne und prägende Zeit für alle war.

...und es geht natürlich weiter. Die Amitys und Effectas fahren jetzt im September zur Deutschen Meisterschaft. ... Daumen drücken

Hier noch ein paar Zahlen:

150 Auftritte
50 Projekte
850 Videos auf der Videoseite
25 Teamer habe ich ausgebildet
210 Starts bei Wettbewerben
25 Workshops anderen Vereinen gegeben
60 x 1.Platz geworden und davon 17 x Deutsche Meistertitel

Was alles in den 25 Jahren passiert ist, könnt ihr an all den Fotoalben auf den einzelnen Seiten sehen :-)

http://www.dancesensation-weddelbrook.de/

Amazon Smile

Letzte Änderung: 26.06.2017 22:16:44

Einkaufen und gutes tun

Ihr könnt mit jedem Einkauf bei Amazon den TSV Weddelbrook unterstützen. Dazu gibt es einen extra Einstieg über smile.amazon.de. Der TSV Weddelbrook hat sich bei Smile Amazon  angemeldet und erhält von allen förderfähigen Nettoumsätzen 0,5 %. Das ist nicht viel, aber die Summe macht´s.

Wenn die Kaufentscheidung zu Gunsten von Amazon gefallen ist, dann bitte bitte über smile.amazon.de den Artikel auswählen, mit den gewohnten Daten anmelden und den TSV Weddelbrook auswählen und unterstützen.

1. Platz für die Effectas beim DAK Danceconstest

Letzte Änderung: 31.07.2017 15:46:00

Das Bild ist leider nicht verfügbar
Ein eingereichtes Video brachte die Effectas ins Finale nach Grömitz

Am Wochenende startete das große Schlesweig Holstein Finale des Dancecontest der DAK, nach dem Motto: „Beweg Dein Leben“ http://www.dak-dance.de/hintergrund.php „Musik regt zum Bewegen an und ist für junge Leute ein toller Trainingsanreiz. Es trainiert Fitness, Kordination und das Gehirn“, erklärt Froböse auf der DAK Homepage.

Diese Erfahrung machen nun schon die Tänzer der DANCEsensation Weddelbrook seit 25 Jahren. Auf viele efolgreiche Wettbewerbe können sie zurückschauen. Dabei bekamen sie nicht nur die vielen Pokale, sondern für ELke Anderson auch das höchste Lob: „Das sieht man, dass es Euch Spaß macht!“

So auch gestern im Finale in Grömitz. Die Effectas starteten als Jüngste in der Young Teens Gruppe bei den „Champs“, also in der Leistungsgruppe. Im April hatten sie ihr Video eingereicht. Die Bewertung wurde zum einen von einer Fachjury beurteilt und im Mai fand ein Online Voting statt. Die Freude war groß, als es hieß, ihr seid im Finale in Grömitz. Einziger Wermuttropfen, der Wettbewerb durfte maximal mit zehn Personen getanzt werden und die Effectas sind doch 19 Tänzer. „ Da kann man sich gruppenpädagogisch noch so viel Mühe geben, die andere Hälfte der Gruppe ist immer ein bisschen traurig, nicht mit tanzen zu dürfen“, erklärt Elke Anderson.

Aber das müssen sie nicht sein. Seit März haben sie an drei weiteren Wettbewerben zusammen teilgenommen und sich zwei Vizemeistertitel und einen 3. Platz ertanzt. Dieser Erfolg ist auf das gute Zusammenhalten der Gruppe zurückzuführen. Sie geben sich gegenseitig so viel Motivation, filmen sich mit ihren Handy nach jedem Training, um zu schauen, wo noch kleine Fehler sind. Bestärken sich in ihrer Whatsappgruppe und zeigen ihre Freude, über ihre „zweite Familie“ Effectas. So fuhren sie begeistert als Tänzer und Fanclub nach Grömitz. Die Jury war von der Choreographie und den tänzerischen Leistungen sehr begeistert: „Die Effectas zeigen schon viele verschiedene Moves in mehreren Höhen und sind dabei sehr synchron.“ Das freut natürlich auch Jule Gnüge, die ihren 21. Geburtstag feierte, die Trainerin der Effectas. Das schönste Geburtstagsgeschenk, dieser 1. Platz.

Am 01.07.2017 sind die Effectas mit den Firstclass, die kleinsten Tänzer (4-8 Jahre), der DANCEsensation Weddelbrook, auf der Bühne bei dem Kinderfest 10 Jahre Lebenswelt Schule.

Herzlichen Gruß

ELke Anderson