Skip to the navigation. Skip to the content.

Berichte aus dem Verein

Weitere Gruppe

Letzte Änderung: 11.10.2020 21:39:03

Hobby Horsing

Was ist das? Steckenpferd reiten mit Dressur und Springreiten auf zwei Beinen. Für kleine und große Pferdenarren ab 9 Jahre.
Seit dem 13.08.2020 sind die Steckenpferde hinter der Sporthalle unterwegs. Bei schlechtem Wetter gehen sie in die Sporthalle. Für die Gruppe am Donnerstag besteht bereits eine lange Warteliste, deshalb richten wir eine neue Gruppe ein. Diese wird immer dienstags von 15:15-16:15 trainieren und startet, sobald ausreichend Teilnehmer angemeldet sind. Interessenten melden sich bitte bei Annika.

Wir werden die Hufschlagfiguren im Dressurviereck lernen, Springparcoure überwinden, später Quadrillen einstudieren, Polo spielen und Geschicklichkeitswettbewerbe veranstalten. Ganz nebenbei trainieren wir dabei Ausdauer, Koordination, Beweglichkeit und Teamgeist. Auch allgemeines Wissen zum Thema Pferd kommt nicht zu kurz. Wer kein Steckenpferd hat, bekommt eins geliehen und kann damit die anspruchsvollen Übungen ausprobieren. Steckenpferde kann man relativ günstig selbst basteln, es muss nicht gleich ein teures gekauft werden.

Das Fußballcamp der Königlichen...

Letzte Änderung: 26.09.2020 16:42:05

Bild ist nicht verfügbar
kommt wieder zu uns nach Weddelbrook!

Nach 2 Erfolgreichen Jahren, geht es auch in den kommenden Sommerferien in eine nächste Runde, denn...

vom 21.06. - 25.06.2021 macht das Fußballcamp wieder halt in Weddelbrook.


Es stehen wieder 2 Trainingseinheiten pro Tag auf dem Programm, die nach den vorgaben der Nachwuchsakademie von Real Madrid
absolviert werden. Geleitet werden diese Einheiten von Lizensierten Trainern der Real Madrid Fußballschule.

Mädchen und Jungen im Alter von 7-15 Jahren haben also wieder die Möglichkeit auf 1 Woche Fußball pur in Weddelbrook.

Bis zum 30.09.2020 gibt es noch ein sogenanntes Frühstarterangebot (nähere Infos entnehmt ihr bitte dem Flyer).

 

Spielplatz auf dem Sportplatz

Letzte Änderung: 21.09.2020 13:31:42

Bild ist nicht verfügbar
Die Spielplatzerweiterung auf dem Sportgelände ist fertig

Auf dem Sportgelände konnte im August die Spielplatzerweiterung von den Kindern in Beschlag genommen werden.

Die Idee zur Erweiterung des Spielplatzes entstand im letzten Jahr bei einem Arbeitsdienst zur Sanierung der Sandspielfläche. Durch die Bekanntgabe des Regionalbudget der AktivRegion Holsteiner Auenland wurde dann zusätzlich die Fantasie angeregt. Es wurden viele Entwürfe entwickelt und verworfen, bis eine optimale Ausnutzung der Fläche vorlag. Im Februar erfolgte die Einreichung des Projektantrag beim Holsteiner Auenland, der mit 170 Punkten die zweithöchste Punktzahl und damit die Förderzusage erhielt.

Etliche fleißige, freiwillige Helfer aus dem TSV Weddelbook und der Gemeinde bauten die Spielgeräte in Eigenregie auf. Durch die 80 % Förderung aus dem Regionalbudget des Holsteiner Auenland, das sich aus Bundes-, Landes- und Eigenmittel der AktivRegion zusammensetzt, war es möglich, dieses für den Sportverein und die Gemeinde Weddelbrook sehr wertvolle Projekt zum Wohle der Kinder so umfangreich zu vollenden.

Die Arbeit der Helfer hat sich gelohnt. Der Spielplatz wird sehr rege von den Kindern zum Spielen, Klettern, Schaukeln und Matschen genutzt. Er liegt sehr windgeschützt und hat für sämtliche Altersklassen etwas zu bieten. Die im Rahmen des abgesagten Dorflaufes geplante Einweihungsfeier, fällt leider ebenfalls aus. Der Spielplatz ist frei zugänglich und kann von jedermann genutzt werden

TSV Weddelbrook erweitert sein Angebot mit einem Dirtpark

Letzte Änderung: 30.08.2020 20:01:39

Dirtpark ergänzt die Sportanlage des TSV

Geplant ist die Gründung einer eigenen Sparte unter dem Dach des TSV. Der Dirtpark soll nördlich der Sporthalle auf dem ehemaligen Trainingsplatz entstehen.

Idee

Wir sind eine Gruppe Fahrradfahrer die Ihre Leidenschaft Im Dirtbike und BMX fahren gefunden haben.Unser Plan ist es einen Dirtpark für Fahrräder zu bauen. Wir als begeisterte Dirtbiker waren auf der Suche nach einem Dirtpark bei uns in der Nähe. Da die nächsten Parks minimum knapp 1 Stunde Autofahrt entfernt sind, kam uns die Idee selber einen Park zu bauen.

Was ist ein Dirtpark

Für einen Dirtpark benötigt man nichts weiter, außer einer Fläche, genügend Erde und Lehm. Die Sprünge werden komplett aus Erde und Lehm gebaut und geformt. Das schöne an einem Dirtpark ist, dass er immer wieder veränderbar ist und auch die Instandhaltung ganz einfach selbst gemacht werden kann.

Unsere Strecken

Wir haben geplant unseren Park in 3 Abschnitte aufzuteilen.

Der erste Teil (Yellow Line) soll ein Pumptrack werden. bei einem Pumptrack hat man einen Rundkurs mit Steilkurven und kleinen Hügeln (Pumps). Ein Pumptrack ist perfekt für Kinder und Anfänger um ein schönes Gefühl für das Fahrrad zu bekommen, doch auch Fortgeschrittene und Profis nutzen den gerne um sich aufzuwärmen oder einfach zum Spaß.

Der zweite Abschnitt (Blue Line) soll eine Strecke aus kleinen bis mittleren Sprüngen werden, die es aber jeweils doppelt gibt, also bietet die Line 8 verschiedene Sprünge. Auf der eien Seite sollen es 4 Tables (Absprung und Landung mit Erde verbunden) und auf der anderen Seite 4 Doubles (Absprung und Landung getrennt mit einem Loch in der Mitte) in der gleichen Größe sein. Die Line eignet sich gut für Anfänger um die ersten Sprungerfahrungen zu sammeln oder auch für Fortgeschrittene um ihre Technik zu verfeinern.

Der dritte Abschnitt (Black Line) wird nur aus Doubles bestehen und die Sprünge sollen etwas größer sein. Wie schon bei der Blue Line werden die Sprünge neben einander gebaut das man insgesamt 6 Sprünge hat aber nur 3 in einer Reihe. Bei dieser Line sollen unterschiedliche Sprünge nebeneinander entstehen. Auf der einen Seite sind die Sprünge etwas kürzer aber dafür steiler um höher zu springen und auf der anderen Seite etwas weiter auseinander um weiter zu springen. Der letzte Sprung dieser Line soll ein großer Tricktable sein. Den Sprung kann man nutzen um seine Tricks zu üben oder zu verbessern.

Was benötigen wir

Für den Bau des Dirtparks benötigen wir ca. 250m³ Erde und 150m³ Lehmboden. Desweiteren diverse Baggerstunden um alles an seinen Platz zu bringen und grob zu formen. Um die Sprünge dann perfekt zu formen muss Hand angelegt werden. Für das "shaping" benötigen wir Schaufeln, Spaten und Schubkarren.

 

5 Tage Fußballcamp der Königlichen in Weddelbrook sind Vergangenheit.

Letzte Änderung: 04.07.2020 14:02:27

Bild ist nicht verfügbar
Fußballcamp der Königlichen

In diesen 5 Tagen haben 44 teilnehmende Kinder und Jugendliche, darunter 1 Mädchen insgesamt 10 Trainingseinheiten absolviert.

Die 10 Einheiten wurden vom Trainerteam der Real Madrid Fußballschule, unter der Leitung von Piet Wiehle, betreut und durchgeführt.

Die Trainingsthemen der einzelnen Einheiten waren sehr abwechslungsreich, so konnten die Teilnehmer unter anderem an Ihrem Umschaltspiel, Passspiel und Torschuss arbeiten. Zudem konnten sie auch Ihre Schussgeschwindigkeit mittels Adidas Smart Ball messen und mit der Sportstation ihre Dribbel -und Sprintgeschwindigkeit überprüfen. Aber auch an anderen Werten konnten die Teilnehmer arbeiten, so ging es nicht nur um die Sportlichen Werte sondern auch um soziale Werte, wie Respekt, Fairplay sowie Disziplin den anderen Teilnehmern und auch den Trainern gegenüber.

 

 

Ein echtes Highlight für die Kids war der Besuch eines Teams vom NDR Fernsehen, der dem Campleiter Piet Wiehle am Dienstagvormittag über die Schulter schauen und näheres über dieses Fußballcamp erfahren durfte.

Aufgrund der aktuellen Corona Pandemie mussten wir in dem Camp natürlich auch auf einige Hygienerichtlinien achten.

Das Training konnte nur in Kleingruppen a‘ 10 Personen durchgeführt werden. Einige Beispiele der weiteren Hygienerichtlinien waren zum Beispiel: Nach den Trainingseinheiten mussten sich die Teilnehmer ihre Hände desinfizieren, die Trinkflaschen durften nicht von den Kindern selbst aufgefüllt werden, diese Aufgabe übernahm immer ein Trainer der dabei Gummihandschuhe tragen musste.

Das Mittagessen wurde uns vom Patryservice Behring in Fuhlendorf geliefert, vielen dank dafür.

Natürlich durften sich die Kinder ihr Essen auch nicht selber auffüllen, das haben unsere beiden Küchenfeen Melanie Winter und Kai Kruse, mit Mund-Nasenschutz, sowie Gummihandschuhen, den Richtlinien entsprechend übernommen, auch an euch beide noch ein ganz herzliches Dankeschön dafür:-)

Wir würden uns auf ein Wiedersehen in den Sommerferien 2021 freuen. Es finden bereits Gespräche über das nächste Fußballcamp der Königlichen in Weddelbrook statt. Einen genauen Termin geben wir in den nächsten Monaten bekannt.

Aber erstmal wünschen wir unserem Campsieger, Gregor, und den weiteren 3 Kandidaten viel Erfolg beim Turnier der Besten Teilnehmer aus ganz Deutschland in Berlin.

 

OW